Bedeckt
Mo 16.12.
5/8°
Bedeckt
Di 17.12.
1/12°
Heiter
Mi 18.12.
6/13°

Altes Wasserwerk in České Budějovice (Budweis)

Ein Ort, bei dem es sich lohnt, ihn kennenzulernen und sich dort zu erholen, ist das Areal des Alten Wasserwerks an der Straße „Mánesova ulice“. Die Dominante des Areals bildet der Wasserturm, der in der Nähe der alten Mühle „Luční mlýn“ an der Moldau im Jahre 1724 errichtet wurde. Das entnommene Flusswasser wurde in den Wasserspeicher auf der Spitze des Turms gepumpt und von hier aus floss es durch die Gravitationskraft in die Stadt und in den Samson-Brunnen auf dem Budweiser Marktplatz. Im Jahre 1882 wurde der ursprüngliche Barockturm in neugotischem Stil umgebaut. Er wurde auf 44 Meter erhöht und innen wurde ein zylinderförmiger Wasserspeicher eines Durchmessers von 8 Metern und eines Fassungsvermögens von 250 m3 eingebaut.

Der Turm ist für die Besucher bei kommentierten Besichtigungen zugänglich. Zusammen mit dem Fremdenführer überwinden sie 106 Treppenstufen und gelangen direkt unter den ursprünglichen Wasserbehälter. Die Personenzahl pro Besichtigung ist begrenzt, Ihren Platz in der Gruppe können Sie jedoch auf der Webseite www.vodarenskavezcb.cz buchen.

Da Wasser in keinem Wasserwerk fehlen darf, sorgen hier die verspielte Spritzfontäne ČEVAVA sowie ein weiteres Wasserelement, das den Wasserkreislauf in der Natur symbolisiert, für ein angenehmes Ambiente. Die Ostwand des Turms ist mit einem großflächigen Sgraffito mit dem Stadtwappen vom hiesigen Maler Richard Kristinus bemalt.

Altes Wasserwerk ČEVAK, a.s.

Mánesova 41/6
České Budějovice 7
48.9678458N, 14.4689625E
www.vodarenskavezcb.cz
www.cevak.cz